Wahlliste

Hier stellen sich die Kandidat:innen für die Wahl zum Vorstand der EJHB vor.

Hier siehst du die Kandidat:innen die sich für den Vorstand der Evangelischen Jugend Bremen zur Wahl stellen.
Möglich ist die Wahl in deiner Gemeinde. Dort bekommst du bist zum 26. November 2021 die Wahlkarte und kannst dein Kreuz setzen.
Weitere Infos bekommst du bei einem Hauptamtlichen in deiner Gemeinde.

Zur Wahl stehen:
Piet Utermöhle – C
Wibke Höppner – M
Simon Hofmann – L
Elisabeth Dik – O
Fynn Ole Freimuth – K
Nyx Mathis Kröber – P
Steffen Pokorny – A
Noah Glißmann – G
Alexander Weigend – J
Niklas Pöhlmann – F
Niels Semken – B
Alexander Peters – H
Pascal Seiler – I
Janni Wilkening – D
Annika Dorno – E
Luis Korol – N

Weitere Infos zu den Kandidat:innen findest du unten! 


Jetzt ist Zeit zum Wählen. Setze dein Kreuz und entscheide welche 12 jungen Menschen aus Bremen in den nächsten zwei Jahren die EJHB maßgeblich gestalten und die Wünsche der Jugend umsetzen.

Kandidat:innenliste für die Wahl des Vorstandes der EJHB

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „C“

Piet Utermöhle – C

23 Jahre, St. Martini Lesum

Hier bin ich aktiv:
In meiner Gemeinde bin ich seit knapp 2 Jahren im Jugendausschuss, zudem arbeite ich bei Freizeiten und Projekten in der Kinder- und Jugend-Arbeit mit.

Dafür stehe ich:
Ich setze mich für die Inklusion und Beteiligung von Menschen mit Behinderung bei Projekten ein. Wie zum Beispiel bei uns in Lesum ein Projekt für alle Menschen bewegt wird, wo es darum geht zusammen Werder Bremen zu schauen und ins Gespräch zu kommen über verschiedene Themen.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Mein Bestreben ist die Arbeit aus dem Norden von Bremen mit dem Zentrum von Bremen zu verbinden und für eine bessere Verbindung zwischen den Stadtteilen zu sorgen.

Die ejhb finde ich gut, weil wir uns für alle Menschen einsetzen und uns für eine offene Gemeinschaft einsetzen.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „M“

Wibke Höppner – M

16 Jahre, St. Martini Lesum

Hier bin ich aktiv:
Konfusarbeit, Kinderfreizeiten, kleineren und größeren Projekten

Dafür stehe ich:
Für eine gerechte Welt, in der keiner aufgrund seiner Herkunft, seines Glaubens, seiner Sexualität oder einer Beeinträchtigung ausgeschlossen wird.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Die weitere Verwirklichung des Wohnwagen-Projektes, da es eine schöne Möglichkeit ist, Aktionen der ganzen evangelischen Jugend Bremens zu realisieren.
Freier Zugang zu W-LAN für Mitarbeiter in allen Gemeinden um auch auf dem neuesten Stand zu sein, wenn das Datenvolumen mal gerade nicht reicht.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Dem Dialog zwischen den Mitarbeitern und dem Vorstand, sowie den Mitarbeitern verschiedener Gemeinden untereinander.

Ich finde die evangelische Jugend Bremen gut, weil immer ein Gefühl von Gemeinschaft da ist und es total spannend ist die verschiedenen Menschen kennenzulernen.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „L“

Simon Hofmann – L

16 Jahre, St. Martini Lesum

Hier bin ich aktiv:
Ich bin in meiner Freizeit viel in der Gemeinde und begleite derzeit meinen 3. Konfus Jahrgang und bin ansonsten bei vielen Veranstaltungen und Freizeiten in und mit meiner Gemeinde dabei.

Dafür stehe ich:
Ich stehe dafür stets gut drauf zu sein und sehr motiviert in der Kinder- und Jugendarbeit, hauptsächlich hier in Nord, tätig zu sein.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Ich möchte mich für die Themen Lgbtq* stark machen und auch für viele andere Themen wie für einen weiter sehr gut funktionierenden Gemeindeverbund Bremen. Außerdem möchte ich mich für den gesamten Nordkreis Bremens stark machen.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
An den Möglichkeiten die uns als Jugend zustehen möchte ich gerne arbeiten, dass wir zum Beispiel mehr Mitglieder bekommen durch verschiedenste Werbeaktionen etc.

Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, da ich diese Gemeinschaft liebe.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „O“

Elisabeth Dik – O

21 Jahre, PiKS

Hier bin ich aktiv:
Bei PiKS fahre ich bei den Bremer Klassentagen mit oder helfe bei anderen Aktionen, die häufig mit Schulklassen zusammenhängen. Dabei übernehme ich kleinere Anleitungsaufgaben und helfe an anderen Stellen im Team und der Organisation. Besonders die Interaktion mit den Kindern finde ich spannend.

Dafür stehe ich:
Zusammenhalt, Naturerlebnisse und Kreativität.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Selbst/- und Nächstenliebe, Bildung und Gruppenzusammenhalt.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Gesellschaftliche Themen, die sich vor allem mit Kommunikation, Zusammenhalt und Vertrauen beschäftigen.


Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, weil sie viele Möglichkeiten bietet um motivierte Menschen zusammenzubringen, die als Gruppe zielführend zusammenarbeiten.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „K“

Fynn Ole Freimuth – K

16 Jahre, Martin-Luther-Gemeinde, Findorff

Hier bin ich aktiv:
Ich bin als Teamer bei einer Konfirmandengruppe in meiner Gemeinde dabei. 

Dafür stehe ich:
Ich weiß, wie Klischeehaft das klingt, aber ich stehe dafür, die Themen, die mir und anderen wichtig sind, zu bearbeiten. 
Außerdem ist mir eine gute Kommunikation, sowohl im Vorstand, als auch mit den Gemeinden sehr wichtig.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Andere Jugendliche dazu zu motivieren, sich in ihren Gemeinden ehrenamtlich zu betätigen.
Außerdem ist es mir wichtig, offen über jedes Thema zu reden.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Organisation von Freizeiten, JuLeiCas oder ähnlichen Veranstaltungen.
Außerdem interessiert mich, wie entschieden wird, ob eine Gemeinde Geld für ein Projekt bekommt, oder nicht und wie so ein Prozess abläuft.

Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, weil durch die EJHB vor allem die jüngeren Menschen in den Gemeinden durch annähernd gleichaltrige Vertreten werden, was, meiner Meinung nach, zu einer guten Wahrung und Vertretung der Interessen beiträgt.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „P“

Nyx Mathis Kröber – P

21 Jahre, St. Martini Lesum

Hier bin ich aktiv:
Kinderarbeit, Jugendarbeit, Klettern, Pen and Paper Rollenspiele

Dafür stehe ich:
Offenheit, Ausgeglichenheit und Schwarztee

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Zwischengemeindliche Zusammenarbeit 

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Wohnwagenprojekt

Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, weil es für viele Ehrenamtliche ein zweites Zuhause geworden ist, in dem sie eine schöne Zeit zusammen haben und anderen eine schöne Zeit bereiten können

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „A“

Steffen Pokorny -A

25 Jahre, BluBoFa

Hier bin ich aktiv:
Ich habe schon vieles in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gemacht, von Kinderfreizeit bis Konfus. Mittlerweile bin ich aber mehr für die EJHB unterwegs als in der Gemeinde. Neben der Kirche bin ich noch in der Feuerwehr aktiv.

Dafür stehe ich:
Offenheit und Gleichberechtigung gegenüber allen Menschen.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Das Kinder und Jugendliche in der bremischen Kirche wahrgenommen und verstanden werden und weiterhin als wichtiger Teil der BEK erkannt werden! Weiter möchte ich mich dafür stark machen, dass jede und jeder ein Teil von uns sein kann, egal woher die Person kommt oder was sie ausmacht. 

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Beteiligung und Mitbestimmung junger Menschen und die EJHB weiter stark machen für die Zukunft, sodass wir auch zukünftig viele tolle Dinge und Momente erleben können!


Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, weil wir eine große, wunderbare Gruppe mit vielen tollen Menschen sind, die erleben und zeigen das Kirche mehr ist als nur Singen und Beten! 
blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „G“

Noah Glißmann -G

22 Jahre, St. Martini Lesum

Hier bin ich aktiv:
-seit 2013 in der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde 
-im Jugendausschuss der Gemeinde
-gestalte Gottesdienste mit
-gehöre zum Vorstand der EJHB 2019-2021
-bin Stellvertretender Delegierter im Kirchentag
-begleite JuLeiCa-Schulungen 

Dafür stehe ich:
-immer neue Menschen für die Kinder- und Jugendarbeit begeistern

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
-junge Menschen in der Kirche halten
-mehr gesamtkirchliche Repräsentation der Jugend
-Sichtbarkeit der LGBTQI*-Community in der Kirche steigern. Denn LGBTQI* und Kirche sind schon lange kein Widerspruch mehr

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
-Wie kann man Kirche für junge Menschen wieder attraktiver machen? 
-Repräsentation der Jugend in der Gesamtkirche
-Konfirmation, Teamer, und jetzt? Was kommt eigentlich dann? 

Ich finde die Evangelische Jugend Bremen richtig gut, weil bei uns einfach alle dabei sein und mit machen können. Man ist einfach immer willkommen. 

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „J“

Alexander Weigend -J

17 Jahre, Immanuel-Walle

Hier bin ich aktiv:
In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit online mit Freunden damit das nicht so eine überhand nimmt, engagiere ich mich in der Gemeinde und helfe dort bei Kinderprogrammen und Jugendveranstaltungen mit.

Dafür stehe ich:
Mir ist eine Gemeinschaft wichtig, keiner sollte ausgegrenzt werden und alleine sein.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Das größte Thema ist die Zukunft. Meiner Meinung nach verliert die Kirche leider immer mehr Mitglieder und da ist es unsere Aufgabe zu helfen und das zu ändern.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Ich bin für vieles offen und finde es wichtig, jede Gemeinde mit einzubeziehen. Meine Meinung alleine ist nichts wert, aber ein großes Meinungsbild wäre für mich toll.

Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, weil ich konnte dort endlich Zugehörigkeit kennenlernen konnte und dass jeder Mensch willkommen ist. Einfach mal abschalten ist auch, was Schönes es ist wie eine andere Welt und nebenbei hab ich Spaß und ich denke die Kinder bei Programmen auch.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „F“

Niklas Pöhlmann -F

22 Jahre, BluBoFa

Hier bin ich aktiv:
Konfirmanden und Jugendarbeit sowie Großveranstaltungen

Dafür stehe ich:
Für Vielfalt, Spaß und immer einen lustigen Spruch auf den Lippen zu haben!

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Für mehr Öffentlichkeitsarbeit, Vielfältigkeit

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Kirche für Kinder und Jugendliche noch attraktiver zu machen, Generationsübergreifend zu arbeiten und dass jeder so akzeptiert wird wie er ist.

Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, da jeder sein Meinung mit einbringen kann! Es ist ein Miteinander wo jeder ein offenes Ohr hat! Auch für Kritik und Anregungen.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „B“

Niels Semken -B

24 Jahre, Paul-Gerhardt

Hier bin ich aktiv:
In meiner Freizeit verbringe ich gerne Zeit mit meinen Freunden. 
Ich bin aktiv in der Arbeit mit Jugendlichen. 

Dafür stehe ich:
Ich stehe dafür, dass die Evangelische Jugend sich weiterhin so toll entwickelt wie sie jetzt auch schon tut, damit wir auch noch viele weiter tolle Jahre haben. 

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Ich möchte mich dafür stark machen, dass wir mehr Mitsprache auf dem Kirchentag in Bremen bekommen.

Ich finde die Evangelische Jugend gut, weil man so sein kann wie man ist. Die Gemeinschaft in der Evangelischen Jugend finde ich richtig toll. 

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „H“

Alexander Peters -H

21 Jahre, Gemeinde Bremen Blumenthal

Hier bin ich aktiv:
Kinder- und Jugendarbeit in unserem Gemeindeverbund, Mitglied des Kirchenvorstands meiner Gemeinde, aktuell bereits Mitglied im Vorstand der EJHB, Mitarbeit im EJHB-Wohnwagen-Projekt.

Dafür stehe ich:
Es gibt für alles eine Lösung.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Ich möchte mich im Vorstand für die gemeinsame Kinder- und Jugendarbeit in Bremen stark machen und daran arbeiten, dass gemeindeübergreifend noch mehr zusammen gearbeitet wird.

An der EJHB finde ich die Vielfalt der Leute und die verschiedenen Aktionen und Angebote gut.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „I“

Pascal Seiler -I

18 Jahre, Arsten-Habenhausen

Hier bin ich aktiv:
Ich mache vor Allem Konfirmandenarbeit. Man kann mich aber auch für alles andere buchen.

Dafür stehe ich:
Wenn ich im Vorstand bin möchte ich mich dafür einsetzen, dass die Jugend und junge Erwachsene eine stärkere Stimme haben, um die Kirche zu erneuern und modern zu halten.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Wenn ich im Vorstand bin möchte ich am Thema öffentliches Image der Kirche arbeiten.

Ich finde die EJHB gut, weil ich keinen anderen Ort kenne, wo Menschen so offen und freundlich sind.

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „D“

Janni Wilkening -D

22 Jahre, Aumund Reformiert

Hier bin ich aktiv:
Konfirmandenunterricht, Fahrrad fahren, lesen, mit Freunden treffen, schreibe Poetry-Texte

Dafür stehe ich:
Spontanität, ruhige Ausstrahlung, Hilfsbereit, offenes Ohr

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Akzeptanz von LGBTQ+ Menschen in der Kirche, Regionale vielfältige Projekte, Sichtbarkeit der Jugend

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Akzeptanz von LGBTQ+ Menschen

Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, weil sie vielen vielfältigen Menschen die Möglichkeit bietet Menschen kennenzulernen und neue Erfahrungen zu machen. 
blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „E“

Annika Dorno – E

22 Jahre, St. Martini Lesum

Hier bin ich aktiv:
Ich bin gerne kreativ und immer für ein handwerkliches Projekt zu haben. Zurzeit findet man mich vor allem beim Wohnwagen-Bau. Außerdem war ich Mitglied im letzten Vorstand (2019 bis jetzt) und wurde als Delegierte der EJHB für den Kirchentag gewählt.

Dafür stehe ich:
Jede*r ist in der EJHB willkommen. Mit allen Stärken und Schwächen!

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Ich möchte aktiv an einer Kirche der Zukunft mitwirken und mehr Wege schaffen, wie auch wir als Jugend unsere Kirche mitgestalten können.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich an folgenden Themen arbeiten:
Als alter Hase liegt mir vor allem die Zeit nach der „klassischen“ Jugend-Gemeinde-Arbeit am Herzen. Ich möchte einen Raum schaffen, in dem man weiter Evangelische Jugend erleben kann, auch wenn man (so wie ich) nicht mehr um die Ecke der Heimat-Gemeinde wohnt, studiert oder einfach den nächsten Lebensabschnitt nach dem Schulabschluss anfängt.

Ich finde die Evangelische Jugend Bremen richtig gut, weil sie mir immer einen sicheren Ort bietet. Hier habe ich die besten Leute kennen gelernt, kann Gemeinschaft erleben, gut essen und ganz viel lachen!

blank

Auf der Wahlkarte, habe ich den Buchstaben „N“

Luis Korol – N

15 Jahre, St. Ansgarii

Hier bin ich aktiv:
In meiner Freizeit treffe ich Freunde oder gehe meinen Hobbies nach. Ich spiele Tischtennis im Verein und musiziere Zuhause oder auch mit Bekannten (hauptsächlich Gitarre, ein bisschen Klavier und ich habe mir kürzlich eine Ukulele gekauft).
Vor einigen Wochen war ich erstmalig als Teamer für die Gemeinde tätig. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Das gemeinsame Gestalten von Freizeit ist mit ein bisschen Arbeit verbunden, lohnt sich aber denn letztlich haben alle dabei eine tolle Zeit. Das möchte ich in Zukunft gerne öfter machen.

Dafür stehe ich:
Engagement, Zuverlässigkeit und Aufgeschlossenheit.

Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich für folgende Themen stark machen:
Wenn ich im Vorstand bin, möchte ich mich dafür engagieren, dass die jungen Leute der Bremer Gemeinden öfters zusammenkommen und gemeinsame Aktivitäten veranstalten.


Ich finde die Evangelische Jugend Bremen gut, weil sie Möglichkeiten schafft mit anderen Jugendlichen zusammen zu kommen, zu diskutieren und eine nette Zeit zu verbringen.