„Es geht voran – Die Kirche nicht im Dorf lassen“

von | Montag, 22. November. 2021

Seit dem Sommer 2021 steht ein Wohnwagen unter dem Caport in der Hindenburgstr. 30. in Lesum. Nach dem Auftakttreffen Ende Juni 2021 mit Segen für den neuen Wohnwagen hat sich nun die „Wohnwagen-Crew“ zum zweiten Mal getroffen und sich ausgetauscht, wie der Stand in den kleinen Arbeitsgruppen ist. Dabei ging es vor allem um die technischen Details, was den Innenausbau betrifft. Aber auch die Barrierefreiheit und die Verwaltung des Wohnwagens waren am vergangenen Mittwoch Thema der „Wohnwagen-Crew“ in der Lesumer Kirche.
Der Wagen soll, wenn alles gut läuft, ab April 2022 bei Gemeindefesten, Straßenfesten oder bei Kirchentagen zu einem etwas anderen Ort für große und kleine Menschen werden: Konzerte, Andachten, Karaoke, Poetry Slam oder Zaubershow, dies alles kann vor oder im Wohnwagen stattfinden.
Mit diesem, für uns besonderen, Projekt wollen wir die Kinder- und Jugendarbeit mobiler in die Stadtteile bringen.

Wie soll der Wohnwagen heißen? Soll er angestrichen werden, wenn ja, in welcher Farbe? Na, natürlich in blau, das ist die Farbe der Ev. Jugend Bremen. Und wie wird er möglichst zugänglich für Menschen mit einer Beeinträchtigung?
Nach dem Ausbau der Toilette, wird in den weiteren Kleingruppen über die Außenlackierung, die Technik und Innenausstattung beraten. Dazu hat sich ein Team aus 30 Ehrenamtlichen/Jugendlichen und Erwachsenen zusammengefunden.

Max (ehrenamtlicher Mitarbeiter der Ev. Jugend Lesum) berichtet über das Wohnwagenprojekt: „Das Wohnwagenprojekt ist etwas Neues, was ich hier in der Gemeinde vorher noch nicht kannte. Von diesem tollen Projekt können viele Menschen profitieren, nicht nur bei uns in der Gemeinde, sondern in ganz Bremen. Der Wohnwagen ist eine Chance, die Kinder- und Jugendarbeit noch sichtbarer zu machen. Und vielleicht ermöglichen wir durch dieses Projekt in Zukunft noch mehr Kindern und Jugendlichen den Zugang zu unserer bunten und kreativen Arbeit der Ev. Jugend Bremen zu finden“

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns herzlich für die zahlreichen Spender:innen, die dieses Projekt bisher großzügig unterstützt haben! Wir freuen uns weiterhin über Spenden.
Termine: Bitte erfragen
Ort: Am Wohnwagen am Gemeindehaus in Lesum
Infos: Klaas Hoffmann und Christian Kück
https://evangelische-jugend-bremen.de/wohnwagen/

Franca Müller

Franca Müller

-