Interaktive Friedensausstellung

Donnerstag, 07. Oktober. 2021

In den letzten Jahren haben wir von PiKS eine ‚Interaktive Friedensausstellung für Jugendliche‘ entwickelt. Jetzt ist alles Material fertig und die Friedensarbeit damit kann starten.

Unsere ‚Friedensausstellung‘ ist nichts Statisches, sondern sie ist wie eine mobile Werkzeugkiste voller Materialien, um ein ganz eigenes Friedensprojekt mit Jugendlichen zu starten. Es geht darum, Jugendliche zu motivieren und zu bestärken, selber Frieden zu halten, sich Frieden zu gönnen, Frieden zu machen – ganz konkret im eigenen Leben.

Die Friedensausstellung besteht aus 10 Stationen zu verschiedenen Friedensthemen. Zu jeder Station gehören eine ‚Beachflag‘ und konkrete Materialien und Anleitungen für verschiedene Aktionen. Alle Methoden und Materialien sind für Jugendliche zwischen 12 – 14 Jahren konzipiert, können aber natürlich an andere Altersgruppen angepasst werden und auch mit Erwachsenen genutzt werden. Ab Januar 2022 sind alle Materialien ausleihbar in der RPM/BEK.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Am Freitag, 29.10.2021 finden zwei Veranstaltungen in der Kulturkirche Bremen zu der ‚Interaktiven Friedensausstellung für Jugendliche‘ statt.

Von 10 – 13 Uhr findet ein Fachvormittag statt für alle, die mit Jugendlichen arbeiten – für Hauptberufliche und Ehrenamtliche aus Kirchengemeinden und Schulen, Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen und alle Interessierten. An diesem Vormittag wird die Interaktive Friedensausstellung vorgestellt, einzelne Aktionen werden gemeinsam aktiv erkundet und die individuelle Erschließung des Materials wird erprobt. Im Anschluss haben die Teilnehmenden einen guten Überblick über alle Materialien und die vielfältigen Möglichkeiten, damit zu arbeiten.

Ab 17 Uhr findet eine Konzertlesung statt mit Judy Bailey & Patrick Depuhl zu ihrer neuen CD „Das Leben ist nicht Schwarz-Weiss.“ Mit Gedanken zu Heimat, Wurzeln, Rassismus, Frieden und mehr.
Infos dazu auf https://judybailey.com/alben/das-leben-ist-nicht-schwarz-weiss/

Beide Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist notwendig über unsere Homepage unter piks.ejhb.de/piksevent.