Bremer Advent 2022

von | Donnerstag, 24. November. 2022

blank

Hier ist er wieder – der Begleiter durch die Adventstage bis zum Weihnachtsfest. Hier ist sie wieder – die kleine Broschüre voller Geschichten, Gedanken, Gedichte und anderer Überraschungen. Mit Elan und Vorfreude hat sich die Redaktion schon im Spätsommer wieder an die Arbeit gemacht, um Ihnen und Euch einen Gruß der Bremischen Evangelischen Kirche ins Haus zu bringen. Die Reaktionen auf die Ausgaben der zwei vergangenen Jahre waren so positiv, dass wir gar nicht anders konnten, als uns wieder an die Arbeit zu machen. Der „Bremer Advent“, pünktlich zur ersten Strophe von „Macht hoch die Tür“, das wird inzwischen erwartet. Wie schön!

Danke! Gerade, weil wir auf ein kompliziertes, unvorhergesehenes, uns zuweilen zur Verzweiflung treibendes Jahr zurückblicken, brauchen wir eine Adventszeit, die uns stärkt und hoffnungsfroh macht, eine Zeit, in der wir gleichzeitig zur Ruhe kommen, aber auch angeregt werden. Basteln, backen, kochen. Sich mit der Familie oder Freunden treffen und etwas gemeinsam ausprobieren? Auf vielen, bunten Seiten zündet der „Bremer Advent“ kleine Lichter an, die den Weg zur Krippe zum Leuchten bringen, bis es heißt: „Welt ging verloren, Christus ward geboren, freue Dich, o Christenheit.“ Alle Autorinnen, Autoren, die Gestalterin und das gesamte Team wünschen Ihnen Freude bei der Lektüre, sowie eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit…

Ich grüße Sie herzlich!

Edda Bosse

Präsidentin der Bremischen Evangelischen Kirche

Jetzt verfügbar als Podcast auf:

Spotify

Apple Podcast

https://podcasts.apple.com/de…mer-advent-2022/id1655871557

Amazon Music

https://music.amazon.de/podca…ff0316d84/bremer-advent-2022

Podcast.de

https://www.podcast.de/podcast/3119505/bremer-advent-2022

Deezer

https://www.deezer.com/de/show/5409217

Josefine Unger

Josefine Unger